Anzeigen

Anbieter von Rechnungsaustausch-Lösungen
hmd Solftware
Fibunet
Seeburger
PSP München
Basware
Verfahrensdoku
GISA
Simba Computer Systeme GmbH

Portal zur Förderung elektronischer
Rechnungs- und Geschäftsprozesse

Home  Editorial

Der Datenkreis schließt sich

Editorial des Email-Newsletters 03/04-2021 vom 17.05.2021

(11.05.2021)

Gerhard Schmidt

Gerhard Schmidt
Gerhard Schmidt ist Chefredakteur von rechnungsaustausch.org

 

Eine Rechnung automatisch direkt verbuchen, ohne noch einen Blick darauf werfen zu müssen, funktioniert, wenn die Rechnungsdaten exakt mit den Bestelldaten korrespondieren. Voraussetzung dafür sind aufeinander abgestimmte standardisierte Rechnungs- und Bestelldaten. Einen europäischen Rechnungsdatenstandard haben wir mit der Norm EN 16931. Ein Bestelldatenstandard fehlte. Doch nun hat das Forum elektronische Rechnung Deutschland (Ferd) zusammen mit dem französischen Partnerforum unter dem Namen Order-X einen solchen Standard veröffentlicht. Damit lässt sich der Datenkreis zwischen Auftraggeber und Lieferant zwischen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger schließen. Ein bedeutender Fortschritt bei der Digitalisierung der Supply Chain hierzulande. Und eine Blaupause für Europa, die sich möglichst schnell in einer entsprechenden europäischen Norm für Bestelldaten niederschlagen sollte. Viel internationaler Abstimmungsbedarf sollte dazu nicht nötig sein, denn es ist hauptsächlich eine Fleißarbeit, ein zur bereits genormten Rechnung komplementäres Puzzlestück Bestellung zu konstruieren.

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren
powered by webEdition CMS