Anzeigen



Anbieter von Rechnungsaustausch-Lösungen
fibunet
Seeburger
Basware
Verfahrensdoku
GISA
PSP München
Simba Computer Systeme GmbH

Portal zur Förderung elektronischer
Rechnungs- und Geschäftsprozesse

Home
Magazin

Redaktionell unabhän­gige Berichterstattung

Messe

Lösungsanbieter
stellen sich vor

Editorial

Wo stehen wir international beim elektronischen Rechnungsaustausch?

Nicht besonders gut da in Deutschland. International mittelmäßig, wie Bruno Kochs aktuellem Marktüberblick zu entnehmen ist. (05.03.2020) ...

Zugferd

edna veröffentlicht Zugferd-2.0-Umsetzungsempfehlung für den Energiemarkt

Ab sofort steht der neue offizielle Zugferd 2.0-Nummernkreis für Stromrechnungen online abrufbar zur Verfügung. Parallel dazu hat der edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V. eine neue Umsetzungsempfehlung für Zugferd 2.0 in der Energiewirtschaft veröffentlicht. Ziel war es, soweit wie möglich die Regeln der X-Rechnung zu berücksichtigen, so dass nur eine Implementierung der XML-Datenstruktur erforderlich ist, um X-Rechnungs-konforme Zugferd-Rechnungen zu erstellen. (03.03.2016) ...

Rechnungs­prozesse

Deutscher E-Rechnungspreis 2020 - jetzt bewerben

Mit dem Deutschen E-Rechnungspreis 2020 werden unter Schirmherrschaft des Verbands elektronische Rechnung (VeR) in diesem Jahr erstmals besonders erfolgreiche Projekte zur Digitalisierung von Rechnungsein- und Rechnungsausgangs-Prozessen mit einem speziellen Anwender-Award ausgezeichnet. Bewerbungen sind bis 31.03.2020 möglich. (27.02.2020) ...

International

E-Invoicing / E-Billing: International Market Overview & Forecast 2020
(Bruno Koch)

Wo stehen wir Anfang 2020 international beim elektronischen Rechnungsaustausch? Welche Entwicklungen mit welcher Dynamik lassen sich aktuell identifizieren? Antworten gibt der unabhängige und international renommierte Marktanalyst Bruno Koch. (28.02.2020) ...

International

EU veröffentlicht E-Invoicing Factsheets 2020 ihrer Mitgliedsländer

Die Eu-Kommission hat die E-Invoicing Factsheets 2020 für ihre Mitgliedsländer veröffentlicht. Sie hat die Datenerhebung in Auftrag gegeben, um ein genaues "Stay-of-Play" der Umsetzung der Richtlinie 2014/55/EU über die elektronische Rechnungsstellung und die Annahme der europäischen Norm für die elektronische Rechnungsstellung (EN 16931-1: 2017) zu gewährleisten. (12.02.2020) ...

Rechnungs­prozesse

GoBD-Checkliste für Dokumenten­management-Systeme (Bitkom)

Die Version 2.0 der GoBD-Checkliste für Dokumentenmanagement-Systeme stellt vollumfänglich auf die Neufassung der GoBD vom November 2019 ab und berücksichtigt die entsprechenden Änderungen. (11.02.2020) ...

Rechnungs­prozesse

Mangel an Digitalkompetenzen bremst Digitalisierung des deutschen Mittelstands (KfW-Studie)

38 % der Firmen sehen im Jahr 2019 fehlende Kenntnisse des Personals als Digitalisierungshürde, wie eine neue repräsentative Analyse von KfW Research zeigt. Zwei Jahre zuvor betrug dieser Anteil noch 29 %. (10.02.2020) ...

Aus dem Ferd

Ferd-Newsletter Ausgabe 1-2020

Beiträge: 1. Editorial: Ausblick E-Rechnungs-Gipfel. 2. Ankündigung: ZUGFeRD 2.1 ist auf dem Vormarsch. 3. Gemeinsame Weiterentwicklung von Factur-X und ZUGFeRD zu einem europaweiten Standard: Internationaler Workshop am 24.1.2020 im BMWi. 4. Bericht zur FeRD-Plenumssitzung 2019: Positive Bilanz der Competence Center. (19.02.2019) ...

International

Die elektronische Rechnung – nichts Neues in Lateinamerika
(Lennart Hesse)

Elektronische Rechnungen sind in Lateinamerika nichts Neues. Dort sind Unternehmen seit Jahren daran gewöhnt, in nahezu jedem Land elektronische Rechnungen entweder direkt oder über zentrale Rechnungs-eingangsplattformen an die Auftraggeber auszustellen. (09.02.2020) ...

Videos

Wie Lieferanten dem öffentlichem Dienst elektronische Rechnungen schicken

Neu in der Sammlung prägnanter Videos zum elektronischen Rechnungsaustausch ist ein Video des Statistischen Bundesamtes, das zeigt, wie leicht Rechnungssteller mit der Zentralen Rechnungseingangsplattform (ZRE) des Bundes XRechnungen erstellen und übermitteln können. (30.12.2019) ...

 Alle Aussteller

Firmen-Meldungen

Seeburger

Schweiz empfiehlt Nutzung des dt./frz. E-Invoicing Standards

Die Schweiz empfiehlt für E-Invoicing inzwischen offiziell die Nutzung eines hybriden Rechnungsformats basierend auf dem dt./frz. Standard ZUGFeRD/Factur-X. Die SEEBURGER AG leistet durch ihre aktive Mitarbeit bei UN/CEFACT, FeRD und den dt./frz. Workshops wichtige Beiträge und Impulse zu Entstehung von Factur-X und anderen internationalen Standards für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. ...

fibunet

Konsequente Digitalisierung mit FibuNet und FILERO

Anstehenden Systemwechsel waren bei Geflügelhof Schönecke GmbH Anlass, die Abläufe des Unternehmens grundlegend zu überdenken und weitgehend zu automatisieren. Das integrierte Lösungspaket der FibuNet GmbH und der LIB-IT DMS GmbH leistet hier einen entscheidenden Beitrag, bestehend aus der FibuNet-Buchhaltungssoftware, dem Rechnungsbearbeitungs- Modul FibuNet webIC und dem Enterprise Information Management-System FILERO. ...

Basware

Was ist Visible Commerce?

Was ist Visible Commerce? Visible Commerce ist unsere Vision einer Welt des transparenten Austauschs von Geld, Waren und Dienstleistungen – ermöglicht durch die unmittelbare Verfügbarkeit von Daten, die uns in die Lage versetzen, effektivere und ethischere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Wie wird die Zukunft des Handels aussehen? Das ist eine Frage, die wir uns bei Basware seit einiger Zeit stellen. ...

Verfahrensdoku

Verfahrensdokumentation einfach abhaken!

„Verfahrensdokumentation einfach abhaken!". Diesem Ziel haben wir uns mit Verfahrensdoku verschrieben. Wir machen das spröde Thema „Steuerliche Verfahrensdokumentation" für Unternehmen und Steuerberater geschmeidig. Wir geben eine Antwort auf die Frage: Wie kann ich als Unternehmer effizient eine Verfahrensdokumentation erstellen? ...

GISA

PraxisForum Compliance & Digitalisierung 2019 - DSGVO, eRechnung und Verfahrensdokumentation

Das GISA PraxisForumgeht in die 14. Runde. Mit der perfekten Mischung aus Best Practices, Networking und moderner Tagungslocation verbinden wir spannende Praxisberichte, interessante Lösungsansätze und aktuelle Themen aus der Finanzverwaltung zu einem besonderen branchenübergreifenden Event. ...

PSP München

Beratung: Electronic Invoicing

PSP unterstützt Sie als Experte bei der steuerlichen, rechtlichen und organisatorischen Umsetzung Ihres Electronic Invoicing-Projektes. Ganz gleich, ob Sie das Verfahren selbst einsetzen, einen Dienstleister in Anspruch nehmen oder selbst Dienstleister sind - gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die einzelnen Prozessschritte und richten sie an den gesetzlichen und rechtlichen Gegebenheiten aus. Dabei sehen wir uns als Sparringspartner, mit dem man nach optimalen Lösungen sucht, genauso wie als Ideengeber für zukünftige Entwicklungen. Für Sie bedeutet dies Rechtssicherheit und Risikominimierung beim Electronic Invoicing. ...

Magazin

Fortsetzung ...

Veranstaltungen

Termine der nächsten Monate

Veranstaltungen zu Themen des Portals in Berlin, Fulda, Köln, München, Zürich und als Webinar. Veranstalter sind GS1, Kongress Media, Seeburger, Vereon. ...

Pressespiegel / Linktipps

eInvoicing-Pflicht für Zulieferer öffentlicher Behörden (eGovernment Computing, 20.02.2020), Digitales Unternehmenskonto - IT-Planungsrat beauftragt Bremen und Bayern mit Umsetzung (eGovernment Computing, 07.02.2020) ...

Newsarchiv

Ältere Meldungen

 ...

Newsletter
 hier abonnieren
powered by webEdition CMS