Anzeigen



Anbieter von Rechnungsaustausch-Lösungen
fibunet
Seeburger
Basware
Verfahrensdoku
GISA
PSP München
Simba Computer Systeme GmbH

Portal zur Förderung elektronischer
Rechnungs- und Geschäftsprozesse

Home
Magazin

Redaktionell unabhän­gige Berichterstattung

Messe

Lösungsanbieter
stellen sich vor

Editorial

Warum werden elektronische Rechnungen verschickt?

Warum verschickt ein Unternehmen elektronische Rechnungen, also Rechnungen mit strukturierten Rechnungsdaten? Drei Gründe gibt es dafür: Es tut es einfach, seine Kunden fordern dies oder es ist rechtlich dazu verpflichtet. Welche Implikationen haben diese Szenarien für einen flächendeckenden medienbruchfreien Rechnungsaustausch? (07.08.2020) ...

Standardisierung

Deutsch-französicher Standard für elektronische Bestellungen Order-X im Public Review

Ausgehend vom europäischen Standard (CEN) und dem daraus abgeleiteten nationalen Standard (Zugferd) für elektronische Rechnungen, erschließt das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) zusammen mit seinem französichen Partnerforum die Lieferkette und hat Order-X, einen Standard für elektronische Bestellungen erarbeitet. Bis Ende September 2020 kann dazu in einem Public Review Stellung genommen werden. (27.08.2020) ...

Öffentliche Verwaltung

Elektronische Rechnungen nützen Unternehmen und der Stadt Münster

120 000 Rechnungsbelege gehen pro Jahr bei der Stadt Münster ein. Zukünftig idealerweise über die neue zentrale E-Mail-Adresse für Rechnungssteller.  2023 soll die komplette Verwaltung auf rein digitale Rechnungsbearbeitung umgestellt sein. (09.07.2020) ...

Studien

Öffentliche Verwaltung muss bei E-Rechnungen noch digitaler werden

Das Thema „elektronische Rechnungen" ist in den öffentlichen Verwaltungen zwar angekommen. Doch vor allem bei der Rechnungsbearbeitung prüfen viele noch nicht digital. Laut einer Studie von BearingPoint könnten bessere Integration und klare Kommunikation Abhilfe schaffen. (27.08.2020) ...

Digitalisierung

„Digital jetzt“ – neues Förderprogramm des BMWi für KMU

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU" kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse und soll Firmen dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren. (14.08.2020) ...

Aus dem BMF

BMF-Schreiben zur postalischen Erreichbarkeit des Rechnungsausstellers

Die Finanzverwaltung hat ihre Aussagen zur postalischen Erreichbarkeit des Rechnungsausstellersan die Rechtsprechung des BFH angepasst und den UStAE entprechend geändert. Ebenso für die Identität von Rechnungsaussteller und leistendem Unternehmer. (13.07.2020) ...

Rechtsprechung

BFH zu Anforderungen an die zur Ausübung des Rechts auf Vorsteuerabzug erforderliche Rechnung

Der Bundesfinanzhof (BFH) entschied: Mit einer Rechnung, die keine ausreichende Leistungsbeschreibung enthält, kann ein möglicherweise bestehendes Recht auf Vorsteuerabzug nicht ausgeübt werden. (27.07.2020) ...

Rechtsprechung

Keine Rechnung ohne Leistungsbeschreibung

Der Bundesfinanzhof (BFH) urteilte: Ein Abrechnungsdokument ist keine Rechnung und kann deshalb auch nicht mit der Folge einer Ausübungsvoraussetzung für den Vorsteuerabzug rückwirkend berichtigt werden, wenn es wegen ganz allgemein gehaltener Angaben (hier "Produktverkäufe") nicht möglich ist, die abgerechnete Leistung eindeutig und leicht nachprüfbar festzustellen. (24.08.2020) ...

XRechnung

Kostenloser XRechnungsviewer für (nicht nur) bayerische Kommunen

Der E-Rechnungsviewer ist eine kostenlose Softwarelösung zur Visualisierung und Validierung von elektronischen Rechnungen im Format XRechnung. (17.07.2020) ...

 Alle Aussteller

Firmen-Meldungen

fibunet

Wissenswertes – Rechnungsprüfung bei Architekten?

Mythos: Ein Architekt darf Bau-Rechnungen „berichtigen" und der Rechnungsempfänger bucht nur den gekürzten Rechnungsbetrag. Leider falsch! ...

Seeburger

Lieferkettengesetz – mit SEEBURGER-Lösungen zur schnellen und einfachen Lieferantenintegration

In zwei Blogbeiträgen erfahren Sie, wie Sie neue Lieferanten schnell an Ihre elektronische Lieferkette anbinden können, sollten Sie sich aufgrund des Lieferkettengesetzes gezwungen sehen, bisherige Lieferanten zeitnah zu ersetzen. ...

GISA

GISA knackt 2019 erstmals die 100-Millionen-Marke und kann an Erfolgsbilanz anknüpfen

Der hallesche Fullservice-IT-Dienstleister GISA schließt das Jahr 2019 erstmals mit einem Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro ab. Auch die Zahl der Arbeitsplätze ist weiter gestiegen, Ende 2019 waren fast 830 Menschen bei GISA beschäftigt. ...

Verfahrensdoku

Verfahrensdoku-Spezial: Betriebswirtschaftliche Corona-Dokumentation

Das Verfahrensdoku-Spezial „Betriebswirtschaftliche Corona-Dokumentation" hilft dem Unternehmen, Jahre später alle der Corona-Krise geschuldeten steuerlichen Sondersachverhalte bei einer Betriebsprüfung erklären zu können. ...

Basware

Digitalisierte Prozesse und automatisierte Rechnungsverarbeitung helfen der Liquidität der Lieferanten und sichern somit die Lieferkette

In turbulenten Zeiten drohen Beeinträchtigungen in den Prozessen zwischen Kunden, Lieferanten und Partnern. Wenn die Ereignisse uns einholen und sich ihre Auswirkungen bemerkbar machen, ist es das oberste Ziel, die Prozesse am Laufen zu halten. Die schnelle Verarbeitung der Rechnungen und die Zahlungen sind existenziell für die Lieferanten und somit für die Lieferkette. Jörg Schramm, VP Product and Business Management, Continental Europe & UKI bei Basware, erklärt, wie das gelingen kann. ...

PSP München

Beratung: Electronic Invoicing

PSP unterstützt Sie als Experte bei der steuerlichen, rechtlichen und organisatorischen Umsetzung Ihres Electronic Invoicing-Projektes. Ganz gleich, ob Sie das Verfahren selbst einsetzen, einen Dienstleister in Anspruch nehmen oder selbst Dienstleister sind - gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die einzelnen Prozessschritte und richten sie an den gesetzlichen und rechtlichen Gegebenheiten aus. Dabei sehen wir uns als Sparringspartner, mit dem man nach optimalen Lösungen sucht, genauso wie als Ideengeber für zukünftige Entwicklungen. Für Sie bedeutet dies Rechtssicherheit und Risikominimierung beim Electronic Invoicing. ...

Newsletter
 hier abonnieren
powered by webEdition CMS