Anzeigen



Anbieter von Rechnungsaustausch-Lösungen
Verfahrensdoku
GISA
Basware
PSP München
Seeburger
Simba Computer Systeme GmbH

Portal zur Förderung elektronischer
Rechnungs- und Geschäftsprozesse

Home

Rechnungsaustausch international

Übersicht

Frankreich

Eine gemeinsame elektronische Rechnung in Frankreich und Deutschland wird Realität

Von Stefan Engel-Flechsig

12.01.2017

Die deutsch-französische Initiative zur elektronischen Rechnung hat sich sehr gut etabliert und setzt ihre Aufgaben mit konkreten Ergebnissen in die Tat um: Die Erarbeitung eines gemeinsamen deutsch-französischen Formates für die elektronische Rechnung hat direkte Auswirkungen auf die deutsch-französischen Handelsbeziehungen Mehr ...


3. Französisch-Deutscher Workshop zur elektronischen Rechnung 7./8. April 2016 in Bretten

14.04.2016

Bei der Seeburger AG in Bretten trafen sich am 07.und 08. April 2016 26 Experten zum Thema elektronische Rechnungen aus Deutschland und Frankreich. Der dritte französisch-deutsche Workshop knüpfte an die erfolgreichen Vorgänger in Saarbrücken und Paris von 2015 an. Mehr ...


Französisch-Deutscher Workshop zur elektronischen Rechnungsstellung am 26./27. Oktober 2015 in Paris

Elektronische Rechnungsstellung wird Teil der gemeinsamen deutsch-französischen digitalen Agenda und grenzüberschreitende Wirklichkeit

30.10.2015

 Mehr ...


Erster deutsch-französischer Experten-Workshop zur elektronischen Rechnungsstellung

04.03.2015

Unter der Schirmherrschaft der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer trifft sich am 26./27. März 2015 eine deutsch-französische Expertengruppe aus Politik und Wirtschaft, um über eine europaweite Standardisierung der elektronischen Rechnungsstellung zu beraten. Ziel ist es, sich über die Erfahrungen, die man in Deutschland und Frankreich bereits mit elektronischen Formaten wie dem Zugferd-Format gemacht hat, auszutauschen. Mehr ...


Europa

Situation des elektronischen Rechnungsaustauschs in den Mitgliedsstaaten der EU

29.03.2018

Einen Überblick über die Situation des elektronischen Rechnungsaustauschs in den einzelnen Mitgliedsstaaten gibt die EU auf den Internetseiten des EU-Programms "Connecting Europe Facility". Zusammengestellt sind hier Angaben zu den politischen Rahmenbedingungen (einschließlich Gesetzgebung und Syntaxen sofern relevant), die Plattform (sofern existierend) sowie der Ansatz für den Empfang und die Verarbeitung elektronischer Rechnungen. Mehr ...


Europa setzt bei der Umsatzsteuer zunehmend auf Clearance und Tax Reporting

Von Stefan Groß, Nina Kupke, Jakob Hamburg

26.03.2018

Vor dem Hintergrund des massiven Umsatzsteuerbetrugs erwägen immer mehr europäische Staaten auf das sogenannte Clearance-System umzustellen. Bei diesem aus Südamerika bereits seit Jahren bekannten Meldesystem werden Unternehmen dazu verpflichtet, ausgewählte Rechnungsdaten an den Fiskus zur weiteren Kontrolle zu übermitteln. Mehr ...


Auch Ungarn führt „Real-time Umsatzsteuer“ ein

Von Stefan Groß und Janneke Speetjens

19.03.2018

Nachdem bereits der spanische Fiskus Unternehmen dazu verpflichtet hat, bestimmte umsatzsteuerrelevante Angaben zu Aus- und Eingangsrechnungen zeitnah an das Finanzamt zu melden, zieht nun auch Ungarn nach und macht ab dem 01.07.2018 die Übermittlung von Rechnungsdaten an die Finanzverwaltung zur Pflicht. Mehr ...


Italien macht die E-Rechnung zur Pflicht

Von Stefan Groß und Stefan Heinrichshofen

01.03.2018

Italien verpflichtet die Unternehmen ab dem 01.01.2019, Rechnungen flächendeckend elektronisch auszustellen und über das offizielle Austauschsystem „Sistema di Interscambio" (Sdl) zu versenden. Mehr ...


eInvoicing-Baustein des Programms "Connecting Europe Facility (CEF)"

10.02.2018

Gegenstand des EU-Programms "Connecting Europe Facility" ist die Förderung von Wachstum, Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit durch gezielte Infrastrukturinvestitionen. Einer der Bausteine im Bereich "Digital Service Infrastructure" ist eInvoicing. Ziel ist die Unterstützung von öffentlichen Einrichtungen bei der Umsetzung des europäischen E-Rechnungs-Standards. Mehr ...


Fragmentierte Rechnungsaustauschlandschaft trotz CEN-Norm?

26.05.2017

Im Laufe des Jahres wird die europäische Normungsorganisation CEN eine Norm für elektronische Rechnungen veröffentlichen. Ein Durchbruch bei der Interoperabilität beim Austausch strukturierter Rechnungsdaten in der EU. Oder doch nicht? Denn die EU-Norm erlaubt jedem Land einerseits das Modell durch eine "Core Invoice Usage Specification (CIUS)" einzuschlänken, andererseits durch eine Extension zu erweitern. Mehr ...


Weltweit

E-Invoicing / E-Billing: International Market Overview & Forecast 2019

Von Bruno Koch

31.01.2019

Wo stehen wir Anfang 2019 international beim elektronischen Rechnungsaustausch? Welche Entwicklungen mit welcher Dynamik lassen sich aktuell identifizieren? Antworten gibt der unabhängige und international renommierte Marktanalyst Bruno Koch. Mehr ...


USA auf dem Weg zu einem E-Rechnungs-Standard

10.02.2018

Ein einheitlicher technischer Standard für elektronische Rechnungen ähnlich dem in anderen Ländern soll auch in den USA kommen. Einer Entscheidung vorausgehend wurde untersucht, welche E-Rechnungs-Standards in den USA eingesetzt werden. Mehr ...


E-invoicing Yearbook 2017

22.06.2017

Die englischsprachige "E-invoicing Platform" hat erstmals ein "E-invoicing Yearbook 2017" veröffentlicht. Darin sind für das erste Quartal des Jahres die die auf der Plattform erschienenen Posts inhaltlich geordnet zusammengestellt. Mehr ...


Billentis-Marktstudie 2017 "E-Invoicing / E-Billing"

Significant market transition lies ahead

18.05.2017

Bruno Koch, Doyen des E-Invoicing hat die Ausgabe 2017 seiner englischsprachigen Billentis-Marktstudie "E-Invoicing / E-Billing" vorgestellt. "Significant market transition lies ahead" verkündet der Untertitel des Reports und macht ihn so zur Pflichtlektüre für alle, die sich mit dem elektronischen Rechnungsaustausch befassen. Mehr ...


Newsletter
 hier abonnieren
powered by webEdition CMS