Anzeigen

Anbieter von Rechnungsaustausch-Lösungen
Basware
Seeburger
GISA
Simba Computer Systeme GmbH
PSP München

Portal zur Förderung elektronischer
Rechnungs- und Geschäftsprozesse

Home
Magazin

Redaktionell unabhängige
Berichterstattung

Messe

Lösungsanbieter
stellen sich vor

Editorial

Lohnender Blick ins Architekturkonzept eRechnung der Verwaltung

Signifikante Marktveränderungen stehen international betrachtet beim elektronischen Rechnungsaustausch bevor. So die Diagnose von Bruno Koch in seiner neuesten Studie. National ist aktuell die größte Dynamik in der öffentlichen Verwaltung zu spüren. (21.06.2017) ...

Rechtliches

Referententwurf E-Rechnungs-Verordnung

Am 22.06.2017 hat das Bundesministeriums des Innern den Referentenentwurf für eine E-Rechnungs-Verordnung veröffentlicht und den Verbänden zur Stellungnahme vorgelegt. (23.06.2017) ...

Öffentliche Verwaltung

XRechnung durch IT-Planungsrat verabschiedet

Der IT-Planungsrat verabschiedete am 22. Juni 2017 den Standard XRechnung, der zukünftig der neue Standard für elektronische Rechnungen in Deutschland sein soll. (23.06.2017) ...

Öffentliche Verwaltung

Architekturkonzept eRechnung für die föderale Umsetzung in Deutschland veröffentlicht

Das Architekturkonzept wurde im Rahmen des Steuerungsprojektes eRechnung des IT-Planungsrates federführend vom Bund und vom Bundesland Bremen erstellt und in der Version 1.0 veröffentlicht. Es zeigt die technologische Umsetzung eines zentralen eRechnungseingangs in der Bundesverwaltung und in der Verwaltung des Landes Bremen. Das Konzept soll auch von anderen Ländern und Kommunen als Blaupause genutzt werden können. (01.06.2017) ...

Forschung

Umfrage 2017 zur Bearbeitung und Archivierung elektronischer Rechnungen: Wie läuft es in der Praxis wirklich?

Mit einer aktuellen Befragung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) will die Mittelstand 4.0-Agentur Handel ermitteln, wie die Rechnungsabwicklung derzeit bei den Unternehmen abläuft. Nehmen Sie an der Umfrage teil! (30.05.2017) ...

Zugferd-Praxis

Deutsche Bahn fordert von Lieferanten Zugferd-Rechnungen

"Bitte senden Sie uns Ihre Rechnung oder Gutschrift im Zugferd-Format als Anhang Ihrer E-Mail zu." Das fordert die Deutsche Bahn seit Mai 2017 konzernweit von ihren Lieferanten. (15.05.2017) ...

International

E-invoicing Yearbook 2017

Die englischsprachige "E-invoicing Platform" hat erstmals ein "E-invoicing Yearbook 2017" veröffentlicht. Darin sind für das erste Quartal des Jahres die die auf der Plattform erschienenen Posts inhaltlich geordnet zusammengestellt. (22.06.2017) ...

Rechtsprechung

Anforderungen an die Leistungsbeschreibung einer Rechnung für den Vorsteuerabzug - Rückwirkung der Rechnungsberichtigung

Das Finanzgericht Hamburg hat entschieden: 1. Eine Rechnung muss insbesondere Angaben zu Umfang und Art der Leistung enthalten, die eine leichte und eindeutige Identifizierung der Leistung ermöglichen. 2. Die Berichtigung einer berichtigungsfähigen Rechnung wirkt auf den Zeitpunkt zurück, in dem die Rechnung erstmals ausgestellt wurde. (29.05.2017) ...

Politik

Bundesregierung will elektronische Rechnung im Zugferd-Format stärken

Die Stärkung der elektronischen Rechnung (Zugferd-Format) soll einer der Schwerpunkte eines Zweiten Bürokratieentlastungsgesetzes sein. Das hat das Bundeskabinett am 3. Mai 2017 mit dem Jahresbericht "Bessere Rechtsetzung 2016" beschlossen. (05.05.2017) ...

Literatur

Billentis-Marktstudie 2017 "E-Invoicing / E-Billing"

Bruno Koch, Doyen des E-Invoicing hat die Ausgabe 2017 seiner englischsprachigen Billentis-Marktstudie "E-Invoicing / E-Billing" vorgestellt. "Significant market transition lies ahead" verkündet der Untertitel des Reports und macht ihn so zur Pflichtlektüre für alle, die sich mit dem elektronischen Rechnungsaustausch befassen. (18.05.2017) ...

Videos

Bitkom "Die elektronische Rechnung mit Zugferd"

Neu in der Sammlung prägnanter Videos zum elektronischen Rechnungsaustausch allgemein und zu Zugferd speziell ist das Video des Bitkom "Die elektronische Rechnung mit Zugferd". (01.04.2017) ...

Praxisberichte

E-Rechnung beim Bundesverwaltungsamt

Bereits seit mehreren Jahren verfügt das Bundesverwaltungsamt (BVA) über einen fast durchgängigen elektronischen Rechnungsbearbeitungsprozess. Die E-Rechnung komplettiert den elektronischen Prozess und ist der letzte Baustein für die medienbruchfreie Bearbeitung. (05.01.2017) ...

Zugferd

Zugferd-Anbieter-Übersichten

 Software
 Rechnungsdienstleister
 Software Development Kits ...

 Alle Aussteller

Firmen-Meldungen

Seeburger

E-Invoicing-Reihe "ZUGFeRD & Co." - 10 Kostenlose Live-Webcasts

In unserer bereits sechsten Auflage der E-Invoicing-Reihe zeigen wir Ihnen die Vorteile der
E-Rechnung auf und versorgen Sie auf dem Weg in Ihre digitale Zukunft mit den aktuellen Informationen, wissenswerten Fakten und Praxisbeispielen rund um das Thema E-Invoicing. ...

Basware

Kostenfreies Webinar: Wie McDonald's Deutschland elektronische Rechnungen empfängt

Bei McDonald’s muss es schnell gehen und das auch in Sachen Rechnungsbearbeitung. Erfahren Sie in diesem kostenfreien Webinar aus erster Hand: Wie heute etwa 270.000 Rechnungen im Jahr elektronisch verarbeitet werden, wie die Entwicklung dorthin verlief, welche gesetzlichen Veränderungen eine wichtige Rolle spielten, welche Herausforderungen und Lösungen dem Referenten Daniel Voigt auf dem Weg begegneten und wohin die Zukunft führt. ...

Simba Computer Systeme GmbH

Simba Computer Systeme auf der CeBIT 2017

Auch in diesem Jahr ist Simba wieder als Aussteller auf der CEBIT 2017, vom 20. bis 24. März 2017 in Hannover vertreten. Wichtigstes Thema auch bei uns am Messestand: Digitalisierung. Alle Kundensparten und Unternehmensformen sind hier angesprochen und gefordert. ...

GISA

GISA an Empfehlung von EDNA für Zugferd als Standard zum Rechnungsaustausch für den Energiemarkt beteiligt

Mit "ZUGFeRD 1.0 für den Energiemarkt" hat der EDNA Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V. in Zusammenarbeit mit FeRD e.V. eine eigene Umsetzungsempfehlung für den Energiemarkt vorgelegt. GISA war als IT-Experte für die Energiewirtschaft in die Entwicklung des Standards einbezogen. ...

PSP München

Beratung: Electronic Invoicing

PSP unterstützt Sie als Experte bei der steuerlichen, rechtlichen und organisatorischen Umsetzung Ihres Electronic Invoicing-Projektes. Ganz gleich, ob Sie das Verfahren selbst einsetzen, einen Dienstleister in Anspruch nehmen oder selbst Dienstleister sind - gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die einzelnen Prozessschritte und richten sie an den gesetzlichen und rechtlichen Gegebenheiten aus. Dabei sehen wir uns als Sparringspartner, mit dem man nach optimalen Lösungen sucht, genauso wie als Ideengeber für zukünftige Entwicklungen. Für Sie bedeutet dies Rechtssicherheit und Risikominimierung beim Electronic Invoicing. ...

Magazin

Fortsetzung ...

Musteranschreiben

Umstellung auf elektronische Rechnungen und Zugferd - Fortsetzung

Die Reihe von Musteranschreiben zur Umstellung auf elektronische Rechnungen und Zugferd wird fortgesetzt mit Anschreiben für Hersteller von Software zur Rechnungserstellung und Rechnungsverarbeitung, um ihren Kunden mitzuteilen, dass in ihrer Software nun Zugferd implementiert ist. Anschreiben für Steuerberater an ihre Mandanten folgen. (19.01.2017) ...

Veranstaltungen

Termine der nächsten Monate

Veranstaltungen zu Themen des Portals in Barcelona, Köln, Wiesbaden und als Webinar. Veranstalter sind Basware, ferd management & consulting, Seeburger, Vereon. ...

Aus dem FeRD

Warum sich Zugferd durchsetzen wird
(Gerhard Schmidt)

Sind Sie gegenüber Zugferd noch zurückhaltend? Dann sei Ihnen aufgezeigt: Wer wartet, vergeudet wertvolle Zeit, denn Zugferd wird sich durchsetzen. (05.08.2016) ...

Pressespiegel

Aktuelle Berichterstattung anderer Medien

So gelingt Kommunen die Umstellung auf eInvoicing (eGovernment-Computing.de, 28.11.2016), Die E-Rechnung wird Pflicht: Was nun? (Computerwoche, 14.11.2016), Elektronische Rechnungsverarbeitung bei der Stadt Gießen (Kommune21, 06.11.2016), E-Rechnung: Jetzt umstellen (Kommune21, 06.11.2016) ...

Linkpartner

Werden Sie Linkpartner des Portals

Unternehmen, die einen Link auf rechnungsaustausch.org gesetzt haben, werden in der Rubrik „Linkpartner“ aufgeführt, auf Wunsch auch mit Firmenlogo. Fehlen Sie noch in der Linkpartnerliste, obwohl Sie einen Link auf das Portal gesetzt haben oder haben Sie vor, einen Link auf das Portal zu setzten, dann setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. ...

Newsarchiv

Ältere Meldungen

 ...

Newsletter
 hier abonnieren