Anzeigen



Anbieter von Rechnungsaustausch-Lösungen
fibunet
Seeburger
Basware
Verfahrensdoku
GISA
PSP München
Simba Computer Systeme GmbH

Portal zur Förderung elektronischer
Rechnungs- und Geschäftsprozesse

Home  International

CEF Digital

EU veröffentlicht E-Invoicing Factsheets 2020 ihrer Mitgliedsländer

12.02.2020

Die Europäische Kommission hat die E-Invoicing Factsheets 2020 für ihre Mitgliedsländer veröffentlicht. Die Kommission hat die Datenerhebung in Auftrag gegeben, um ein genaues "Stay-of-Play" der Umsetzung der Richtlinie 2014/55/EU über die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen und die Annahme der europäischen Norm für die elektronische Rechnungsstellung (EN 16931-1: 2017) zu gewährleisten ebenso wie nationaler Lösungen und Business-to-Government-Lösungen (B2G). In diesem Jahr sind die beiden wichtigsten Aktualisierungen die Länderdaten im Zusammenhang mit der Implementierung von E-Invoicing auf subzentraler Ebene und die jeweilige nationale Strategie des Monitoring von E-Invoicing.

Die Arbeit stützt sich ausschließlich auf Daten, die der Kommission von Mitgliedern des Europäischen Multi-Stakeholder-Forums für elektronische Rechnungsstellung (EMSFEI) zur Verfügung gestellt wurden. Das EMSFEI überwacht sowohl die politischen als auch die technischen Umsetzungsmandate für B2G E-Invoicing in den EU-Mitgliedstaaten und weiteren Ländern im EWR. 

Um die Richtlinie zur elektronischen Rechnungsstellung auf subzentraler Ebene umzusetzen, haben einige Länder ein "Verlängerungsjahr" beantragt,  d.h. eine gesetzliche Frist bis zum 18. April 2020 für die Umsetzung der elektronischen Rechnungsstellung auf lokaler und regionaler Ebene. Nach den neuesten Überarbeitungen des  Länder-Factsheets sind heute dreizehn Länder ganz oder teilweise mit der Richtlinie konform. Elf von ihnen haben ein E-Invoicing-Monitoring eingerichtet . 

Die länderspezifischen Factsheets enthalten außerdem Informationen zu den nationalen rechtlichen Rahmenbedingungen, den E-Invoicing-Plattformen, der Umsetzung des Standards und der Strategie zum Empfang und zur Verarbeitung elektronischer Rechnungen. 

Die Veröffentlichung der Factsheets zielt darauf ab, die Transparenz und Zusammenarbeit zwischen den Interessengruppen von E-Invoicing weiter zu verbessern und eine harmonisierte Implementierung von E-Invoicing zu fördern. Aus diesem Grund werden jetzt alle Länder-Factsheets auf CEF Digital veröffentlicht. Weitere Informationen zu E-Invoicing auf der Website des Connecting Europe Facility (CEF) eInvoicing Building Block . 

Newsletter
 hier abonnieren
powered by webEdition CMS